Mehrfamilienhaus

Bei dieser Immobilie handelt es sich um ein nicht denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus aus dem Jahre 1897 in Freiberg, welches ein Stück Lebensqualität für Ihre Mieter darstellt.

Das unterkellerte Mehrfamilienhaus besitzt 6 Wohneinheiten mit jeweils ca. 32 bis 56 m² Wohnfläche.

Weiterhin steht für Ihre Mieter im Hinterhof/Garten ein Wäscheplatz zur Verfügung. Das Objekt wird über eine im Keller befindliche Gas-Zentralheizung mit zentraler Warmwasserversorgung beheizt.

Die Immobilie wurde 1996 umfassend saniert und umgebaut. Der Zustand des Mehrfamilienhauses kann als befriedigend bezeichnet werden. Es besteht Instandhaltungsrückstau.

Das Mehrfamilienhaus ist nahezu voll vermietet, eine im Erdgeschoss liegende Wohnung ist derzeit leerstehend, die gegenwärtige Jahresnettokaltmiete beträgt 14.869,56€. Mit einer Vollvermietung der übrigen Wohnung könnte zeitnah eine Soll-JNKM von 17.096,76€ erwirtschaftet werden.

Es verfügt über 6 Wohneinheiten auf 3 Etagen mit einer gesamten Wohnfläche von ca. 270,50 m².
Im unmittelbaren Umfeld befinden sich weitere Mehrfamilienhäuser.

Das Mehrfamilienhaus befindet sich unweit vom historischem Stadtkern Freiberg (800 m bis Obermarkt). Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs, Banken, Schulen, Ärzte, gastronomische Einrichtungen sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar. Kostenfreie Parkplätze finden Sie in unmittelbarer Umgebung.

Das Objekt liegt in der Universitätsstadt Freiberg mit Verwaltungssitz des Landkreises Mittelsachsen. Sie liegt etwa in der geographischen Mitte des Freistaates Sachsen zwischen Dresden und Chemnitz.

Zu den bedeutendsten baulichen Sehenswürdigkeiten Freibergs zählt der Freiberger Dom mit seiner Silbermann Orgel und das Schloss Freudenstein.

Bis ca. 1969 war die Stadt rund 800 Jahre vom Bergbau und der Hüttenindustrie geprägt. In den letzten Jahrzehnten nach der Wende fand ein Strukturwandel zum Hochtechnologiestandort im Bereich der Halbleiterfertigung und der Solartechnik statt, womit Freiberg zum Silicon Saxony gehört.

Die zentrale Lage und die günstige Verkehrsanbindung an die Bundesstraßen B101 und B173 sowie der BAB 4 ermöglichen eine sehr gute Erreichbarkeit aus allen Richtungen. Einen Bahnanschluss nach Chemnitz und Dresden finden Sie in ca. 10 Fuß- bzw. 2 Fahrminuten Entfernung. Die Züge pendeln stündlich zwischen den Hauptbahnhöfen Chemnitz und Dresden. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Dresden.

 Objektinformationen

  • Wäschegarten
  • Massiv gebaut
  • Warmwasserversorgung Zentral
  • Heizung Zentral – Erdgas
  • Öffentlicher Wasser- und Abwasseranschluss

 

  • Die Fassadenrückseite wird vor dem Verkauf neu gestrichen.
  • Ansicht

  • Hinteransicht

  • Garten

  • Hausflur 1. OG

  • Treppenaufgang

  • Hausflur DG

  • Heizungsanlage

Ansicht

Hinteransicht

Garten

Hausflur 1. OG

Treppenaufgang

Hausflur DG

Heizungsanlage